Samstag, 27. Mai 2017

Endlich geht's weiter in "The Cage #2: Gejagt" von Megan Shepherd

Vor einiger Zeit habe ich den ersten Teil der "The Cage"-Trilogie von Megan Shepherd gelesen. Erst dachte ich: "Ach, wieder eine Dystopie...", aber trotzdem hat mir das Buch ganz gut gefallen, da mich die Fantasy-Elemente überzeugen konnten und es doch mal etwas anderes war, als Mädchen-kämpft-gegen-böses-Regime. Auch wenn es natürlich hier dasselbe gibt :) Deswegen war ich auch ganz froh, dass ich nach "The Cage - Entführt" und Teil 2 "The Cage - Gejagt" nicht sooo lange warten musste. Bis Teil 3 herauskommt, dauert es allerdings leider noch fast ein Jahr :(

Aber egal: Der zweite Teil der Trilogie ist Anfang Mai bei Heyne fliegt erschienen. Ihr bekommt das Buch als Paperback für 12,95 Euro oder als ebook.


Montag, 22. Mai 2017

Romancewoche... Buchvorstellung "Restart - Heute wie damals" von Mela Wagner


Wir freuen uns, dass wir bei der Romancewoche vom 22.-28. Mai dabei sein dürfen. Schaut doch gleich mal auf der Event-Seite auf Facebook vorbei. Hier findet ihr alle Beiträge, Gewinnspiele, Aktionen etc...

"Restart - Heute wie damals" von Mela Wagner

Samstag, 20. Mai 2017

Game over in "Das Spiel #3 - Tod" von Jeff Menapace

Nach "Das Spiel #1 - Opfer" und "Das Spiel #2 - Rache" ist nun auch endlich der dritte Teil der Spiel-Trilogie von Jeff Menapace erschienen. Auch wenn Band 2 meiner Meinung nach etwas geschwächelt hat, war ich doch gespannt, wie der Zwist zwischen den Lamberts und den Fannellis denn noch weitergehen könnte - weil ja doch zahlreiche Familienmitglieder tot waren. Aber auch nach Teil 1 konnte ich mir keine Vorstellung machen, also hab ich schnell zugegriffen.

Ebenso wie seine Vorgänger ist "Das Spiel #3 - Tod" bei Heyne Hardcore erschienen. Ihr erhaltet es als Taschenbuch oder als ebook.

Worum geht's?


"Die Lamberts sind eine Familie wie aus dem Bilderbuch. Liebevolle Eltern, entzückende Kinder. Doch nach der grauenvollen Begegnung mit drei Psychopathen ist für die Lamberts nichts mehr wie zuvor. Sie haben überlebt — aber es gibt noch ein letztes Spiel, das gespielt werden muss. Für den Meister dieses Spiels ist es die Krönung seines perfiden Schaffens … für die Lamberts die pure Hölle!" (Quelle: Heyne)

Samstag, 13. Mai 2017

Männerwahrheiten in "Hosen runter" von Max König

Wer von uns Frauen will nicht wissen, wie die Männer wirklich ticken? "Hosen runter - Was Frauen schon immer über wissen wollten" von Max König verspricht, diese Geheimnisse ein für alle Mal zu lüften.

Der Autor beantwortet eigentlich in der deutschen Cosmopolitan in einer Kolumne wöchentlich Fragen zur männlichen Sexualität - und für alle, die die Cosmo nicht abonniert haben, hat er die wichtigsten Fragen jetzt in einem Buch zusammengetragen.

Das Buch ist im März bei Blanvalet erschienen. Ihr bekommt es wahlweise als Paperback, ebook oder Hörbuch ab 12,99 Euro.

Donnerstag, 11. Mai 2017

"Hidden Figures" von Margot Lee Shetterly

Das erste Mal bin ich auf die Geschichte über den Kinofilm aufmerksam geworden. Für mich klang dies auf vielerlei Weise nach einer spannenden Geschichte. Oftmals wird dem weiblichen Geschlecht nachgesagt, nicht so gut in Mathematik zu sein, wie ihre männlichen Mitmenschen. Ich als Mathematikstudentin kann dies nicht bestätigen. Dennoch überwiegen nach wie vor Männer in technischen Berufen. Das es bereits in den 50er und 60er Jahren des 20. Jahrhunderts Frauen gab, die Berechnungen für die NASA durchführten, war für mich unglaublich. Dass es sich bei diesen, um Frauen mit afroamerikanischem Hintergrund handelte, erstaunte mich noch mehr. Ich wollte alles über diese Frauen wissen und so kam ich auch am Buch "Hidden Figures" nicht vorbei.

Mittwoch, 10. Mai 2017

Blanvalet SuB-Abbau #4: "Zwölf Monate, siebzehn Kerle und ein Happy End" von Juli Rautenberg

Es durfte mal wieder was Romantisches sein, also habe ich auf meinem SuB gewühlt und "Zwölf Monate, siebzehn Kerle und ein Happy End" von Juli Rautenberg gefunden. Das Buch habe ich irgendwann mal gekauft, weil ich den Titel so witzig fand - lang aber ungewöhnlich.

Meine Ausgabe ist im August 2013 bei Blanvalet erschienen - mittlerweile wird das Buch aber anscheinend bei Eichborn verlegt. Ihr erhaltet es als Taschenbuch.

Worum geht's?


"Dies ist der Plan: Ein Jahr lang werde ich jeden Monat eine andere Art testen, den Mann meines Lebens kennen zu lernen - gut, vielleicht nicht den Mann meines Lebens, sondern den Mann für den nächsten Lebensabschnitt, das wäre ja mal ein Anfang!"
Juli hat keine Lust mehr auf Alleinsein. Und eigentlich kann sie die vielen Tipps zur Partnersuche nicht mehr hören. In diesem Jahr soll, ja, muss es endlich klappen. Es kann doch nicht alles falsch sein, was einem Freundinnen, Eltern, Frauenzeitschriften und Psychologen raten. Juli macht ein Experiment: Monat für Monat wird sie mit einer anderen Strategie vorgehen, um endlich Mr. Perfect zu treffen. Ihre Erfahrungen, die allesamt wahr und wirklich erlebt sind, dokumentiert die Bloggerin im Internet - von der Liebe im Büro, übers verkuppelt werden, Speeddaten, Sport, Computerliebe, die Single-Party, das Flirten mit Hund bis hin zur Wiederbelebung des Exfreundes. Juli hat alles ausprobiert - und vielleicht am Ende sogar die Liebe gefunden." (Quelle: Weltbild)

Dienstag, 9. Mai 2017

Gemeinsam Lesen #56

Dienstag ist der Tag des gemeinsamen Lesens. Wir sind heute zum 55. Mal dabei! Für alle, die die Aktion noch nicht kennen, gibt es alle Infos hier.



Montag, 8. Mai 2017

Mal wieder eine Dystopie: "The Cage - Entführt" von Megan Shepherd

Mal wieder eine Dystopie... warum nicht? Nachdem ich schon einige gute Rezensionen zu "The Cage - Entführt" von Megan Shepherd gesehen und das Buch dann auch noch in der Onleihe entdeckt habe, musste ich es einfach lesen.
Ich mag Dystopien sehr, lasse mich aber noch lieber überraschen. Liest man den Klappentext, denkt man zuerst: "Das gab schon 100 Mal!". Es stimmt, die Thematik, mit anderen Jugendlichen in einer unbekannten Gegenwart aufzuwachen, ist nicht neu. Wir kennen es von den "Auserwählten" und es hat auch etwas Ähnlichkeit mit den "Tribute von Panem". Aber lasst und vorurteilsfrei rangehen :)

Das Buch ist der erste Teil einer Trilogie und ist im August bei Heyne fliegt erschienen. Erhältlich ist es als Print oder ebook, zum Beispiel direkt beim Verlag. Teil 2 wird im Frühjahr 2017, Teil 3 dann erst im Herbst 2017 erscheinen.

Donnerstag, 4. Mai 2017

"Die letzte Haltestelle" von Sharon E. McKay

Ich habe meine Masterarbeit über Holocaust in Jugendbüchern geschrieben. Dies ist ein Thema, welches mich bereits seit meiner Jugend beschäftigt. Auch heute noch lese ich Bücher, in denen die Judenverfolgung (und auch -ermordung) thematisiert wird. Daher ist mir auch das wunderbar gestaltete Buch "Die letzte Haltestelle" von Sharon E. McKay aufgefallen und ich durfte es für cbj rezensieren. Vielen Dank an dieser Stelle.

Dienstag, 2. Mai 2017

Gemeinsam Lesen #55

Dienstag ist der Tag des gemeinsamen Lesens. Wir sind heute zum 55. Mal dabei! Für alle, die die Aktion noch nicht kennen, gibt es alle Infos hier.


















Montag, 1. Mai 2017

Ewiges Leben in "Die Lazarus Formel" von Ivo Pala

Wie ihr mitbekommen habt, entwickelt sich Ivo Pala zu einem meiner Lieblingsautoren. "H2O" und "Gift" haben mir super gefallen - deswegen Schande auf mein Haupt, dass ich sein erstes Buch "Die Lazarus Formel" noch nicht gelesen habe. Aber das habe ich jetzt schleunigst nachgeholt und was soll ich sagen: Es war mal wieder ein guter Griff ins Bücherregal :)

Der Thriller ist bereits Ende 2011 bei Blanvalet erschienen und als Taschenbuch und ebook erhältlich.

Worum geht's?


"Auf der Suche nach einem Heilmittel gegen Krebs entdeckt die Wissenschaftlerin Eve Sinclair das Geheimnis der Unsterblichkeit. Tatsächlich ist dieses so offensichtlich, dass sie sich fragt, wieso noch niemand vor ihr darauf gekommen ist. Eve erkennt bald, dass es schon lange Unsterbliche gibt – und diese machen gnadenlos Jagd auf sie, um das Geheimnis zu wahren. Da rettet ihr ein mysteriöser Killer das Leben. Doch auch er hat 
ganz eigene Pläne für sie …" (Quelle: Blanvalet)