Freitag, 23. September 2016

Mitternachtschallenge "Im dunklen dunklen Wald" von Ruth Ware



Auf Facebook habt ihr es ja vielleicht mitbekommen: Ich war etwas enttäuscht, dass ich bei Vorablesen nicht ausgelost wurde, um "Im dunklen dunklen Wald" von Ruth Ware zu lesen - ich war von der Leseprobe nämlich total begeistert und habe dann neidisch die Rezis der anderen Leser verfolgt. Aufgrund der Sparfuchs-Challenge ist das Buch nämlich noch nicht drin... Umso mehr habe ich mich gefreut, dass ich die Mitternachtschallenge zum Buch entdeckt habe :) Alle Infos dazu findet ihr hier.


Worum geht's?


Manche Partys sind gut, manche sind schlecht. Diese hier ist tödlich.

"Als Nora, 26, eine Einladung zum Junggesellinnenabschied ihrer ehemals besten Freundin Clare bekommt, ist sie mehr als überrascht. Sie hat Clare seit zehn Jahren nicht gesehen. Seit dem Vorfall damals, den Nora nie ganz überwunden hat... Und jetzt aus heiterem Himmel diese Einladung. Ein idyllisches Wochenende in einem Haus tief in den winterlichen Wäldern Nordenglands ist geplant. Was kann es schon schaden? Nora gibt sich einen Ruck und fährt hin. Doch etwas geht schief. Grauenvoll schief." (Quelle: dtv)

Hier findet ihr die Leseprobe, die mich so begeistert hat!

Care feiert ihren Junggesellenabschied in Northumberland - und darf man dem Klappentext und der Leseprobe glauben, wird es nicht so locker flockig zugehen, wie erwünscht...

Bei mir steht kein Junggesellinnenabschied an - und das wird auch noch eine Weile dauern. Wenn es aber dann mal soweit ist, wünsche ich mir ein ruhiges, schönes, entspanntes Wochenende mit meinen Freundinnen. Am besten in einem Wellness-Hotel. Auf rosa Federboas und aufgeblasene Penisse möchte ich auch verzichten :D

Habt ihr schon einen Jungesellinnenabschied gefeiert oder miterlebt? Ich freue mich auf eure Erlebnisse :)

Eure



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen