Samstag, 13. August 2016

Warriors of Love: Nebelschatten von Cornelia Zogg

Das ich gerne Fantasy lese, ist kein Geheimnis. Allerdings müssen das nicht immer Epen wie "Herr der Ringe" sein. Auch kleinere Geschichten interessieren mich. "Warriors of Love" wurde mir freundlicherweise vom feelings-Team des Droemer Knaur Verlags als Testleseexemplar zur Verfügung gestellt.



Darum geht es:

Die vier Freundinnen Beth, Cori, Tessa und Josie freuen sich auf ein erholsames Spa-Wochenende, um ihrem Alltag zu entfliehen und ihre eingerostete Freundschaft wieder aufleben zu lassen. Doch anstelle von Drinks und Whirlpool erwartet sie Alhambra, eine fremde Welt voller Gefahren, Magie und tapfere Krieger! Zu ihrem Entsetzen sind sie dazu auserkoren, diese Welt vor dem Untergang zu bewahren, was den Vieren mitunter gar nicht in den Kram passt. Nur widerwillig machen sie sich auf ins Abenteuer und dabei müssen sie nicht nur gut aussehende Piraten, Lichtfresser und schlechtgelaunte Katzen überwinden, sondern sich auch ihren eigenen Schwächen stellen. Wird ihre Freundschaft diese Prüfung überstehen?

So hat es mir gefallen:
Zugegeben. Bevor ich mit dem Buch begonnen habe, hatte ich ein wenig Angst davor, dass mich ein mittelmäßiger Fantasyroman, der einem Bumms-Buch alá Shades of Grey oder Ähnlichem, erwartet. Bekommen habe ich stattdessen einen guten Fantasyroman, mit sehr tollen Elementen und leichte Erotik. Ich war mehr als positiv überrascht.

Die vier Freundinnen sind sehr verschiedenen. Das ist allerdings auch genau das, was dem Buch eine gewisse Würze verleiht. Die Vier müssen sich wie im Klappentext beschrieben ihren Schwächen stellen, aber auch ihrer Freundschaft. Bisher mag ich Cori am liebsten. Josie ist irgendwie naiv und schwach, dabei aber nicht unsympathisch. Von Tessa war ich mehrmals genervt und Beth ist in meinen Vorstellungen noch etwas blass. Allerdings hoffe ich, dass sich dies in den Folgebänden noch ändert. Josie als Mutter kaufe ich nicht ganz ab, dass sie sich so schnell mit ihrem Schicksal abfindet. Cornelia Zogg versucht zwar mehrmals Josies Zweifel anklingen zu lassen. So vollends überzeugen tut es mich nicht,

Dafür wartet die Geschichte mit wunderbaren Fanatsyelementen auf. Besonders gut hat mir die Sequenzen in der Hafenstadt und bei den "gut aussehenden Piraten" gefallen. Einige der beschrieben männlichen Charaktere sind wahre Leckerbissen, die man gerne auch für sich selbst aus dem Buch ziehen würde (Ich hoffe mein Mann liest das hier nicht!).

Fazit: 
Endlich mal ein romantisch und erotisch angehauchter Fantasyroman, der nicht versucht mit gut aussehenden Vampiren und Werwölfen, die der Traum eines jeden Teenie-Mädchens sind,  zu überzeugen. Ich vergebe 4,5 von 5 Punkten.

Neugierig?
Das eBook bekommt ihr für 4,99€ bei  eBook-Händler. Für 12,99€ könnt ihr auch die physische Ausgabe kaufen. Wenn ihr mögt, dann schaut doch mal auf der Facebookseite des feelings-Teams vorbei.

Eure Caro ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen