Donnerstag, 11. August 2016

Am Flughafen gestrandet: "Versehentlich verliebt" von Adriana Popescu

Schenken macht Freude. Wenn man dann auch noch etwas zurück bekommt, macht es noch mehr Spaß. Wenn man diese Devise mag, dann ist die Aktion Let's Swap von Anka von Ankas Geblubber genau das richtige für euch. Die entsprechende Gruppe dazu findet ihr bei Facebook.
Mich hat dank dieser Aktion das Buch "Versehentlich verliebt" von Adriana Poescu erreicht. Natürlich musste ich es gleich lesen.



Worum geht's? Der Klappentext:
Auf dem Weg nach Berlin bleibt die Reisebuchlektorin Pippa am Stuttgarter Flughafen hängen - und das ausgerechnet über die Feiertage. In der überfüllten Wartehalle lernt sie den ebenfalls gestrandeten Lukas aus Hamburg kennen und schon bald erwärmt sein frecher Charme ihr chronisch gebrochenes Herz. Dann passiert es: Bevor Pippa es verhindern kann, hat sie sich versehentlich verliebt. Doch wohin geht die Reise für die beiden? Denn der nächste Abflug kommt bestimmt...

So hat es mir gefallen:
Der Einstieg in das Buch hat nur wenige Seiten gedauert. Der angenehme Schreibstil hat es mir wirklich leicht gemacht, in die Geschichte einzutauchen.

Zunächst hatte ich jedoch einige Probleme mit Pippa. Sie war mir irgendwie zu zickig und gleichzeitig zu schüchtern. Mit dem Fortschreiten der Seiten wurde sie mir aber sympathischer. Ich mochte, dass sie ein kleiner Nerd ist. Besonders gut gelungen finde ich, dass sie zwar Reisen liebt, aber nie reist. Das unterstreicht ihren unsicheren und schüchternen Charakter. Man kauft Adriana diese Figur einfach ab.

Ähnlich ging es mir mit Lukas, der totaler Herr der Ringe Fan ist und somit bei mir schon 100 Pluspunkte hatte.Auch Lukas wirkt sehr authentisch. Er ist ein Buch-Traum-Boy. So jemand, den man sich aus dem Buch heraus wünscht, um ihn für sich selber zu behalten.

Zu Beginn des Buches war ich ein wenig ängstlich. Schließlich sitzen die beiden an einem Flughafen fest und daher kann man als Leser nicht wirklich davon ausgehen, dass sich das Setting ändert. Adriana Popescu hat die geschickt gelöst, so dass wir uns doch mal woanders befinden. Im Großen und Ganzen sind wir aber tatsächlich nur am Flughafen. Aus Pippas Sicht lesen wir hier aber auch über ganz schrullige andere Menschen.

Das Buch hat viel Gefühl. Mit der lockerren Erzählweise hat es mich überzeugt und mir mit der seichten Liebesgeschichte ein paar schöne Stunden bescherrt. Ich vergebe 4 von 5 Punkten.

Neugierig geworden?
"Versehentlich verliebt" aus dem Piper-Verlag gibt's bereits für 8,99€ als Taschenbuch und für 7,99€ als eBook. Dieses Buch wird bei mir definitiv nicht das Letzte von Adriana Popescu gewesen sein. Eine Übersicht über all ihre Bücher findet ihr auf ihrer Homepage.

Eure Caro ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen